Psychotherapie und psychologische Beratung in Beziehungsanliegen

Psychologische Praxis

Dipl.-Psych. Dana Prentki, Düsseldorf

Sexualberatung Sexualtherapie Freie Termine

Unerfüllter Kinderwunsch

 

Psychologische Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch

Je nach Quelle ist in Deutschland jedes achte bis jedes vierte Paar ungewollt kinderlos. Viele der biologischen Ursachen dieses Phänomens sind mittlerweile bekannt und wissenschaftlich ausführlich untersucht. Diese liegen mit etwa gleicher Wahrscheinlichkeit bei Frau und Mann.

Eine heutzutage unverzichtbare Hilfe für die Paare, die auf die natürliche Art und Weise keine Kinder kriegen können, stellen die modernen medizinischen Methoden der künstlicher Befruchtung, wie Insemination, IVF und ICSI dar.

Oft ist der Weg der Kinderwunschtherapie sehr lang und bedeutet für die Betroffenen eine körperliche und psychische Belastung. Viele Paare berichten von einem erlebten hohen Stresspegel, von Gefühlen der Wut, der Enttäuschung, der Trauer, der Hilflosigkeit, des Versagens oder von sozialer Isolation.

Nicht selten, im Zusammenhang mit der Dauerbelastung, entwickeln sich Beziehungsprobleme wie Streit, Entfremdung, Spannungen zwischen den Partnern, sowie sexuelle Störungen und wirken sich negativ auf den Verlauf der Behandlung aus.

Aufgrund von Belastungen brechen manche Paare die Kinderwunschtherapie ab. Nicht selten kann dann ein paradoxes Phänomen beobachtet werden: wenn der Druck wegfällt und die Entspannung wieder einkehrt, wird die Frau auf natürlichem Wege unerwartet schwanger.

Eine psychologische Begleitung bei unerfülltem Kinderwunsch kann die betroffenen Paare dabei unterstützen, eigene Gefühle wahrzunehmen und auszusprechen, gemeinsam Lösungen für einen hilfreichen Umgang mit Belastungen, mit Paarproblemen und sexuellen Störungen zu finden.